Tagebuch eines Katers auf Diät | TEIL 3

Tagebuch eines Katers auf Diät | TEIL 3

Nach einiger Zeit geht es hier nun endlich mit Flash’s Tagebuch weiter. Wer den Anfang noch nicht kennt, findet hier TEIL 1 und TEIL 2.

TAG 10 (SONNTAG)

Mama und Papa haben heute einen extra Rahmen für das Fenster im Wohnzimmer gebaut und dieses mit einem Netz bespannt. So können wir am offenen Fenster sitzen ohne, dass die Gefahr besteht, dass wir rausfallen (→ zum Beitrag Fenstersicherung). Erst war ich ja etwas skeptisch wegen der vielen neuen, teilweise lauten Geräuschen, aber es war genau das richtige Timing. Heute war es wieder sehr warm und sonnig und da war es ganz schön sich ein bisschen frische Luft um die Nase wehen zu lassen.

Zu meiner Freude hatten wir heute auch kein Diätfutter mehr, weil Mama und Papa vergessen haben früh genug Neues zu bestellen. Es soll allerdings übermorgen kommen haben sie gesagt. Bäh! Und was noch viel schlimmer ist, ist dass ich jetzt auch noch so eine richtig eklige Paste in mein Futter bekomme. Mama sagt das ist eine Kur, die die Darmflora wieder gesund aufbauen soll, aber die ist echt widerlich! Selbst Mama und Papa ist schon vom daran riechen schlecht geworden und ich soll den Mist jeden Tag zwei Mal essen!? Ich glaube kaum!

Schon beim ersten Mal musste ich mir das Futter richtig runter quälen und habe andauernd Pause gemacht, weil es einfach so unappetitlich war! Und das obwohl es mit meinem normalen leckeren Futter gemischt wurde. Allerdings ist mein Hunger zur Zeit ja so groß, dass ich es mir hinter gequält habe, um überhaupt was im Magen zu haben. Als Belohnung habe ich danach noch ein Leckerchen bekommen, damit der eklige Geschmack im Mund überdeckt wird. Da habe ich mich gefreut, aber Mama sagt, das war nur eine Ausnahme. Schade eigentlich.

TAG 12 (DIENSTAG)

Menno, heute kam das neue Diätfutter an. Diesmal ist es die Sorte Huhn, aber auch die wollte ich anfangs wieder nicht essen, ich hatte mich schließlich schon wieder an das normale Futter gewöhnt. Immerhin hat es etwas besser geschmeckt als die Sorte Lachs, die ich vorher hatte. Mama hat gesagt, ich muss das Futter jetzt noch ganze ZWEI WOCHEN (!!!) fressen. Na da habe ich ja Lust drauf… So ‘ne scheiße! Ups, sowas sagt man ja nicht.

Zum Glück werde ich im Moment gut abgelenkt von den vielen interessanten Dingen, die draußen so vor sich gehen. Da laufen manchmal wirklich merkwürdige Gestalten rum. Und es gibt so viele Vögel und Insekten! Nala und ich machen den ganzen Tag fast nichts anderes, als vor dem Fenster zu sitzen. Selbst Mama und Papa und alle unsere Spielzeuge können im Moment nicht dagegen anstinken, ich liebe das Fenster! Das mit dem Netz war echt eine super Idee von Mama und Papa! Das ist wie Kino und total spannend, das würde ich jedem weiter empfehlen!

TAG 16 (SAMSTAG)

Yeah, heute wurde die 7 Kilo Marke unterschritten! Mama und Papa waren sehr stolz auf mich und haben sich sehr gefreut. Ich bin aber auch ziemlich happy, dass ich den ersten Meilenstein so schnell erreicht habe! Jetzt heißt es dran bleiben!

WOCHE 4

Endlich muss ich kein Diätfutter mehr essen, weil meine Magen-Darm-Probleme jetzt endgültig überstanden sind. Ich kriege aber immer noch reduzierte Portionsgrößen, damit ich auch weiterhin noch ein paar Gramm verliere. Inzwischen wiege ich nur noch 6,8 Kilo und hoffe, dass es auch weiterhin so gut läuft. Mal sehen wie es weiter geht.

WOCHE 8

Leider gab es die letzten Wochen nicht so viel zu berichten. Ich wiege immer noch 6,8 Kilo. Ich weiß gar nicht woran das liegt, dass ich nicht weiter abnehme. Mama und Papa geben mir für meinen Geschmack sowieso schon viel zu wenig Futter, da sollten die Pfunde eigentlich noch purzeln. Ich fühle mich jedenfalls so auch schon wohl mit dem Gewicht und auch Mama und Papa sagen, dass ich etwas schlanker aussehe, obwohl ich nicht weiter abgenommen habe. Sie haben die Vermutung, dass ich eventuell an Muskelmasse zugelegt habe und noch etwas gewachsen bin.

Am Wochenende gab es dann ein freudiges Ereignis zu feiern: Nala und ich hatten unseren ersten Geburtstag! Zur Feier des Tages haben Mama und Papa uns ausnahmsweise mal ein paar Gramm Trockenfutter mehr als sonst zum Spielen gegönnt, weil wir ein Fummeldingens bekommen haben und das natürlich auch direkt mal testen sollten. Es hat so Spaß gemacht! Aber noch viel toller war das lange Kissen mit Katzenminze, das ist mein absoluter Liebling! Ich glaube Mama hat davon auch ein Video bei Facebook gepostet, weil sie es so schön fand, wie ich damit gespielt habe. Ich hoffe ihre Freunde hatten beim Schauen des Videos auch so viel Spaß wie ich mit dem Kissen!

Loading Likes...

Kommentar verfassen

Menü schließen

DU MÖCHTEST KEINE BEITRÄGE VERPASSEN UND SIE VOR ALLEN ANDEREN LESEN?

Dann gib einfach deine E-Mail-Adresse und ggf. deinen Namen an und erhalte eine Benachrichtigung, sobald ein neuer Beitrag online ist.

Ich würde mich sehr freuen! :)

Danke dir für's abonnieren! :)