LitterLocker (Fashion) » Habapet

LitterLocker (Fashion) » Habapet

Werbung | Sponsored Post   //   Mehr Informationen zu unserem Umgang mit Kooperationen findet ihr HIER.

Eine der eher lästigeren Aufgaben als Katzenbesitzer ist das tägliche reinigen der Katzentoilette(n). Ein- bis zweimal täglich müssen Kot- und Urinklumpen ausgesiebt werden. Aber wohin damit? Ganz einfach: Ab in den LitterLocker! Früher haben wir zum Entsorgen immer kleine Mülltüten genommen, diese zugeknotet und entsorgt, aber auf Dauer ist das eine ziemliche Verschwendung geworden. Daher haben wir uns bereits nach ein paar Monaten einen LitterLocker zugelegt.

LITTER LOCKER

Aber was ist der LitterLocker? Ganz einfach gesagt ein Entsorgungseimer für die Hinterlassenschaften eurer Katzen. Der Vorteil gegenüber einem normalen Badmülleimer oder ähnlichem ist das Funktionsprinzip. Gerüche werden durch das automatische Zudrücken der Tüte im Eimer eingeschlossen und der spezielle, luftdichte Folienschlauch leistet dazu natürlich auch seinen Beitrag. Darüber hinaus werden dadurch nicht nur unangenehme Gerüche eingeschlossen, sondern auch Bakterien und Keime, die über den Kot und den Urin der Katze ausgeschieden werden. Alles in Allem eine weitaus hygienischere Methode als das Streu über den normalen Hausmüll zu entsorgen.

Fensterkatzen-Getestet-LitterLocker-Fashion-Habapet-Deckel-Logo
Fensterkatzen_Getestet_LitterLocker-Fashion-Habapet_Eimer

FUNKTIONSPRINZIP

Und wie genau funktioniert das alles? Das fragen sich jetzt sicherlich alle unter euch, die bisher noch keinen LitterLocker hatten. Ich erkläre es euch kurz:

Zunächst wird die geöffnete Kassette oben in den LitterLocker gelegt. In den Kassetten befindet sich ein aufgewickelter Folienschlauch und keine einzelnen Tüten. Dieser Schlauch wird einfach am Anfang mit einem Knoten versehen, damit er unten verschlossen ist und in den Eimer gehängt. So kann das Streu von oben in den Sack fallen und sobald er voll ist, wird der er mit dem Cutter, der sich im Eimer befindet, durchgeschnitten und mit einem weiteren Knoten verschlossen. Nun kann der Katzenmüll problemlos als Restmüll entsorgt werden. Anschließend wird erneut ein Knoten in den Schlauch gemacht und das Ganze beginnt von vorn bis der Schlauch aufgebraucht ist und somit eine neue Kassette eingesetzt werden muss.

Wir nutzten dafür bisher immer den LitterLocker II. Seit kurzem ist nun aber ein neues Modell erschienen, welches wir genauer unter die Lupe genommen haben: der LitterLocker Fashion.

BESCHREIBUNG

Neue Form, teilweise neue Farbe, neue Folienschläuche und neue Designaspekte. Ansonsten blieb aber alles beim Alten. Die Abmessungen haben sich im Vergleich zum Vorgängermodell nur minimal verändert und auch das Funktionsprinzip ist immer noch das Selbe. Lediglich die Aufteilung des Eimers hat sich etwas verändert, denn Verschlussdeckel und Trennsteg sind nun gemeinsam im oberen Teil zu finden und nicht mehr von einander getrennt, wie beim Vorgängermodell.

Die wohl größte Neuerung ist jedoch der waschbare Bezug, wie der Name “LitterLocker FASHION” schon vermuten lässt. Es stehen fünf verschiedene Designs für den LitterLocker Fashion zur Auswahl. Von Cartoon-Katzen über Holzoptik bis hin zu dem abstrakten Blumenmuster, für welches wir uns entschieden haben, ist alles dabei. Auch wieder mit dabei sind die Folienkassetten, nur sind diese jetzt nicht mehr rund, sondern eckig. Sie funktionieren aber immer noch genauso wie bisher. Eine weitere Neuerung über die ich mich besonders gefreut habe, ist der Tragegriff.

Im Lieferumfang enthalten ist immer der Entsorgungseimer an sich und eine Nachfüllkassette. Darüber hinaus ein Schaufelfach, das außen am Eimer eingehängt werden kann und eine passende Streuschaufel.

OPTIK

Fensterkatzen_Getestet_LitterLocker-Fashion-Habapet_BezugEine schöne Optik ist mir persönlich, neben der Funktionalität, immer sehr wichtig. Der neue LitterLocker Fashion verfügt genau über eine solche Optik und das auch schon komplett ohne Bezug. Er hat nun eine rundere und somit weichere Form erhalten, was ich persönlich optisch etwas schöner bzw. angenehmer finde als bisher. Die weiß-grau-Kombination des Vorgängermodells hat mir auch schon sehr gut gefallen, aber ich muss sagen, dass der LitterLocker in komplett weiß noch ein Stück besser aussieht.

Bei der Wahl des Bezuges hatte ich Schwierigkeiten mich zu entscheiden (ich bin generell nicht so entscheidungsfreudig ), da ich eigentlich alle Designs ganz hübsch finde, aber „Flowers Grey“ hat letztendlich das Rennen gemacht. Beim Auspacken war ich zunächst etwas irritiert, weil das Grau mir weitaus heller erschien als auf der Abbildung, aber das lag wohl nur an der Lichteinstrahlung. Der Bezug ist zwar wirklich etwas heller als abgebildet, aber nicht so viel, wie ich es anfangs gedacht hatte, also alles super. Ich bin immer noch sehr zufrieden mit meiner Wahl.

Allerdings empfinde ich persönlich die Bezüge eher als nettes Extra, denn selbst der reine, weiße LitterLocker lässt sich schon perfekt in jede Wohnungseinrichtung integrieren und sieht dabei immer hübsch und zeitlos aus.

BEWERTUNG:
Pfoetchen-5

QUALITÄT

Fensterkatzen_Getestet_LitterLocker-Fashion-Habapet_GummizugDer Bezug macht einen robusten Eindruck, besteht zu 100% aus Polyester und ist bei 30° waschbar. Durch die Gummizüge oben und unten hält er sicher am Eimer ohne zu verrutschen.

Auch der LitterLocker Fashion selbst ist qualitativ gut. Alles funktioniert wie es soll und es sind bisher – bis auf ein paar Verschmutzungen, die natürlich nicht ausbleiben – auch keine Gebrauchsspuren zu erkennen. Er wirkt sehr stabil, auch bei voller Beladung. Der Deckel lässt sich problemlos öffnen und schließen und auch der Schieber ist leicht rauszuziehen und schließt im Ausgangszustand dicht ab.

BEWERTUNG:
Pfoetchen-4,5

PREIS

Wir haben den LitterLocker II damals im Sparpaket für 34,99 € (mit 3er Pack Kassetten) erworben. Der neue LitterLocker Fashion kostet einzeln 24,99 €, was etwas mehr ist als bei dem Vorgängermodell ohne Sparpaket. Hinzu kommen allerdings noch 5,99 € für einen Bezug, sowie 6,99 € pro Nachfüllkassette. Es gibt auch hier wieder Sparpacks, wenn ihr den LitterLocker direkt mit einem Bezug zusammen bestellt oder – wie wir damals – auch mehrere Kassetten auf einmal bestellt. An sich finde ich den Preis für die Anschaffung des reinen Entsorgungseimers vollkommen in Ordnung.

KASSETTEN

Fensterkatzen_Getestet_LitterLocker-Fashion-Habapet_FolienschlauchDer LitterLocker Fashion soll laut Hersteller bei einer Katze ein Fassungsvermögen von bis zu 2 Wochen möglich machen. Bei uns mit zwei Katzen ist er allerdings bereits nach ca. 5 Tagen voll. Und auch die Kassette, die etwa 2 Monate reichen soll, hält nach unseren Erfahrungen eher weniger lang. Das hängt natürlich auch immer etwas davon ab, wie viel Nala und Flash trinken. Da sie aber fast ausschließlich Nassnahrung bekommen und Flash auch ein sehr guter Trinker ist, sind die Urinklumpen immer entsprechend groß. Ich habe ich mich dann aber schon das eine oder andere Mal gefragt, ob es nicht auch eine „normale“, günstige Alternativ – sprich einfache Mülltüten – tut. Immerhin geben wir mit zwei Katzen im Jahr ca. 100 € allein nur für die Kassetten aus und wir kaufen diese sogar schon immer im 3er Sparpaket für 18,99 € (www.zooplus.de, Stand: 01.09.2018). Allerdings hätte man dann auch nicht mehr den Vorteil, dass Bakterien und vor allem Gerüche eingeschlossen werden, denn normale Mülltüten können dies im Gegensatz zu den speziellen Folienschläuchen des LitterLockers nicht leisten. Außerdem verfügt der Folienschlauch über eine weitaus größere Materialstärke und ist somit auch extrem reißfest. Deswegen werden wir sie auch weiterhin guten Gewissens verwenden, obwohl sie für meinen Geschmack trotzdem auf Dauer ein bisschen teuer sind.

BEZÜGE

Des Weiteren habe ich mich gefragt, wieso es nicht standardmäßig einen Bezug zum LitterLocker Fashion dazu gibt, sondern man ihn für 5,99 € extra kaufen muss. Schließlich heißt er ja nicht umsonst LitterLocker FASHION. Mich verleitet das eher dazu mir nur den Eimer an sich zu kaufen, ohne einen Bezug, denn ich bin nicht so der Freund von Extrakosten, wenn das Produkt an sich auch schon sehr stylisch aussieht und vollkommen ausreichen würde. Natürlich ist es von Vorteil die Bezüge auch einzeln zu verkaufen, denn es gibt sicherlich einige unter euch, die auch gerne regelmäßig mal den Bezug und somit die Optik verändern möchten.

BEWERTUNG:
Pfoetchen-3,5

HANDHABUNG IM ALLTAG

Ein großer Vorteil des LitterLocker Fashions ist mir direkt bei der ersten Benutzung aufgefallen. Das Fassungsvermögen ist ein bisschen größer, weil der Teil mit dem Deckel und dem Schieber nun etwas weiter oben sitzt als bisher und somit der „Bauch“ des Eimers mehr Platz zur Verfügung hat. Dies führt dazu, dass der Eimer noch seltener entleert werden muss. Bisher kamen wir immer ungefähr 3-4 Tage mit einer Ladung / einem Sack aus, nun schaffen wir sogar 5-6 Tage!

Auch der oben genannte neue Tragegriff erleichtert die Handhabung im Alltag um einiges. Bei drei Katzentoiletten in verschiedenen Räumen mussten wir den LitterLocker II bisher immer mehr oder weniger umständlich durch die Gegend tragen, was vor allem immer schwieriger wurde, je voller der Eimer wurde. Der Tragegriff macht das nun alles weitaus einfacher und war auch einer der Punkte, den ich mir bei einer nächsten LitterLocker Generation am meisten gewünscht hatte. Jedoch ist er meiner Meinung nach auch noch nicht ganz optimal. Durch seine Positionierung kippt der Eimer immer schräg weg, sobald man ihn anhebt, was das Absetzen etwas erschwert, sobald der Eimer an Gewicht zunimmt. Es fällt dadurch zwar nichts raus, weil ja alles fest verschlossen im Inneren ist, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass sich der Tragekomfort noch etwas erhöhen könnte, wenn der Griff weiter oben sitzen oder es sogar zwei Griffe (jeweils an den Seiten) geben würde.

Fensterkatzen-Getestet-LitterLocker-Fashion-Habapet-Haltegriff
Fensterkatzen_Getestet_LitterLocker-Fashion-Habapet_Schaufel

Eine weitere Erleichterung bietet die beigefügte Schaufelhalterung, die am Rand des Eimers eingehängt wird. Früher haben wir wie gesagt immer kleine Mülltüten zur Entsorgung genutzt und die schmutzige Schaufel einfach in die Tüte für den nächsten Tag gelegt. Das war nicht wirklich optimal, deswegen finde ich die Schaufelhalterung echt super! So hat man alles was man braucht immer sofort parat und Schaufel sowie Halterung lassen sich auch einfach wieder reinigen.

BEWERTUNG:
Pfoetchen-4,5

FAZIT

Insgesamt kann ich nur sagen, dass ich den LitterLocker nicht mehr missen möchte. Er macht die Entsorgung des Katzenstreus so viel einfacher und unkomplizierter. Dennoch gibt es wie schon erwähnt auch den einen oder anderen Kritikpunkt. Aber niemand ist perfekt und ich finde immer noch, dass die positiven Aspekte und der Nutzen weitaus überwiegen. Ich würde also eine klare Empfehlung für den LitterLocker aussprechen.

BEWERTUNG GESAMT:

Pfoetchen-4,5
Stempel Produkttest-bestanden
Hat es dir gefallen? Dann bitte teilen!
Loading Likes...

Dieser Beitrag hat 14 Kommentare

  1. Liebe Maria, einen tollen Blog hast Du da 😉 Ich habe den sowohl den alten Litter II und nun die neue Litter Box in weiß und den neuen Litter Fashion. Darf ich dich fragen, ob dein Litter Fashion mit der der Zeit nachgedunkelt hat? Also creme weiß wurde? Die weisse Litter Box zog bei mir einige Wochen früher ein, als der neue Litter Fashion.
    Da störte mich jetzt die ganze Zeit, dass die Box viel weisser ist als der alte Litter II. So, nun ist der Fashion da und jetzt ist der plötzlich viiiel weisser (kaltweiß) als die Litter Box :-(. Nun passt die Box eher zum Litter II bezüglich dem weiß bzw. creme Ton. Entweder spinne ich oder die Litter Box ist nachgedunkelt. Wenn ich nun wüsste, ob der Fashion auch nachdunkelt, dann würde ich ihn lassen, ansonsten ziehe ich den Litter II wegen der Farbe vor.
    Ich weiß, dass sind keine wirklichen Probleme, aber man würde doch meinen, bei einer Marke wäre wengistens weiß gleich weiß….

    1. Huhu Karin, vielen Dank für dein Kompliment für meinen Blog, darüber freue ich mich immer riesig Da ich keine Litter Box habe, kann ich das in dieser Hinsicht nicht so beurteilen, aber ich würde mal meinen, dass bei mir weder der LitterLocker II noch der Fashion nachgedunkelt sind. Es ist aber generell so, dass der LL II bei uns eher leicht gräulich wirkt und der Fashion sehr reinweiß. Bei uns stehen die beiden Eimer, aber auch geschützt und in einem eher dunklen Bereich, sodass sie auch nicht von der Sonne verfärbt werden könnten. Vielleicht ist dies ja bei dir der Fall!? Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen weiterhelfen.

      1. Ok, Du hast mir mit deiner Antwort schon weitergeholfen, wenn Du schreibst, dass der Fashion gegenüber LL II sehr reinweiß wirkt. Also dunkelt da nix nach beim Fashion. Die Litter Box sowie der LL stehen im Kellerabgang geschützt vor der Sonne, da kein Fenster. Es sind tatsächlich verschiedene weiß Töne. Die Box ist eher ein warm weiß, der Fashion ein kaltweiß :-(. Und leider sieht man das extrem auf den 1. Blick. Der Fashion zieht daher heute wieder aus, weil mich das so sehr stört. Der LL II passt farblich einfach besser vom Weißton besser dazu…

  2. Hallo Maria,
    ich nutze seit mehreren Jahren den Litter Locker II, bei dem ich damals einen Griff aus dem Baumarkt an der Rückseite angeschraubt hatte.
    Da mir die Kassetten auch zu teuer waren, probierte ich verschiedene Müllbeutel aus.
    Die beste Lösung fand ich mit Brabantia Müllbeutel 20 l (F) Slimline.
    Diese Beutel nutze ich seit mehr als 2 Jahren, sie haben eine schlanke längliche Form und eignen sich sehr gut dafür.
    Sie sind zwar teurer als „normale“ Mülltüten aber deutlich günstiger als die originalen Kassetten.
    Diese Müllbeutel müssten auch für den Litter Locker Fashion passen.

    1. Super! Was für ein klasse Tipp – den werde ich mir merken!Danke, RaRö

    2. Hallo RaRö
      Ich finde auch, dass das eine super Idee ist mit den Müllbeuteln. Wo kaufst du die denn? Und wie werden die in den LitterLocker “eingespannt”, damit sie auch wirklich halten und nicht einfach in den Eimer rutschen, sobald man was einfüllt?
      Viele Grüße, Maria und die Fensterkatzen Nala & Flash

      1. Hallo zusammen,
        ich nutze auch den LL2 und bin super zufrieden. Gerade denke ich aber darüber nach mir vielleicht doch den Fashion zu kaufen. Zum einen gefällt mir das Design echt gut und zum anderen habe ich schon gelesen, dass die Füllmenge wohl ein kleines bisschen größer ist.
        Ich habe auch immer Mülltüten genommen (eine andere Marke und mit leichtem Duft zwar, aber die funktionierten auch super und mir ist noch nie was gerissen). Für die Müllbeutel braucht man eine leere Kasette, in die man den Müllbeutel „reinfummelt“. Also in die Lücke, wo man vorher die Folien raus gezogen hat. Sobald man den oberen Teil dann rauf setzt, ist das ganze relativ fest drin und es rutscht nichts einfach runter. Zu Anfang braucht das ein kleines bisschen Übung, aber man hat den Dreh ziemlich schnell raus 🙂

        Viele Grüße
        Alena

      2. Hallo Alena
        das klingt auf jeden Fall nach einer guten Alternative, wenn das mit dem “reinfummeln” mit ein bisschen Übung funktioniert und die Beutel dann auch halten. Ich mag am LitterLocker aber auch sehr gerne die “Schlauchtüten” das ist so schön unkompliziert. Einfach ziehen, Ende verknoten und fertig. Da alle paar Tage eine Mülltüte reinzufummeln ist doch bestimmt auch weitaus zeitaufwendiger oder?
        Viele Grüße, Maria und die Fensterkatzen Nala & Flash

      3. Hallo Maria,
        das stimmt. Das gefällt mir an sich auch super gut. Aber ich bin einfach zu geizig so viel Geld für die paar Müllbeutel (denn was anderes ist es ja nicht) auszugeben, die ich am Ende genau so wegwerfe, wie die günstige Allternative 🙂 Es dauert natürlich ein kleines bisschen länger, ich finde den Zeitaufwand aber überschaubar. Mehr als ein-zwei Minuten dauert es nicht.
        Viele Grüße Alena

  3. Hej Maria, ich bin durch Zufall auf die tolle Seite gekommen. Den LitterLocker habe ich schon zu Hause, aber er geht mit der nächsten Sendung an meine Tochter, die in Asien lebt und einen Kater aus dem Tierheim geholt hat. Das System ist wie bei den Windel-Eimern (einfach klasse!) und für ihre Mini-Wohnung (eben Asien) bestens geeignet, zahlt man dort seine Müllgebühren nicht wie bei uns sondern muss von der Stadt-Verwaltung für teuer Geld spezielle Mülltüten erwerben. So kann sie mit dem Eimer sammeln, ehe eine normale Tüte zum Einsatz kommt.
    Im Sommer n.J. zieht das Katerchen dann zu uns nach Deutschland. Gerne hätte ich auch die LitterLocker-Box (das Katzenklo), doch die scheint es in D noch nicht zu geben. Hast Du evtl. eine Bezugsquelle?
    Danke im Voraus – vG
    Andrea

    1. Huhu Andrea Erst einmal danke für das Kompliment und herzlich willkommen auf meinem Blog.

      So, nun zu deinem Anliegen: ich habe mich mal bei HabaPet erkundigt und du hast Recht, das passende LitterLocker Katzenklo ist zur Zeit noch nicht in Deutschland erhältlich. Es wird aber – Stand jetzt – wohl Anfang nächsten Jahres auch hier erhältlich sein. Wenn ihr das Katerchen also erst im Sommer 2019 bei euch aufnehmt, kann es gut sein, dass er dann schon die Litter Box passend zum LitterLocker Entsorgungseimer benutzen kann. Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen!?

      Viele Grüße, Maria und die Fensterkatzen Nala & Flash

      1. Hallo, Maria,
        vielen lb. Dank für Deine Mühe! Da bleibe ich dran.
        Ein schöne WE und LG Andrea

        PS: Nähe gerade eine Katzen-Kuschelhöhle nach dem Video von Mohntage.de . . . ich bin gespannt, ob er die mag 😀

  4. Liebe Maria, was hast du für eine schöne Seite! ❤ Wir hatten selber 17 Jahre Leo der uns begleitet hat und das Thema Katzenklo ist wirklich das unschönste. Der Duft..:D Der Litterlocker klingt sehr gut und ich finde auch, es ist nicht immer alles perfekt und die Firma scheint sich ja selber regelmässig zu verbessern und darauf kommt es an. Ganz lieben Dank für deinen schönen Beitrag :*
    Liebe Grüße von Anita von https://nitaspleasures.de

Kommentar verfassen

Menü schließen

DU MÖCHTEST KEINE BEITRÄGE MEHR VERPASSEN UND SIE VOR ALLEN ANDEREN LESEN?

Dann gib einfach deine E-Mail-Adresse an und erhalte eine Benachrichtigung, sobald ein neuer Beitrag online ist.

*Mit dem Klick auf “ABONNIEREN” erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Schließen