UMGANG MIT KOOPERATIONEN

Ich wünsche mir von den Blogs, die ich abonniert habe Transparenz und erwarte, dass sie ehrlich zu mir als Leser sind. Und genau das ist auch die oberste Priorität für meinen Blog: Transparenz und Ehrlichkeit! Damit ihr genau Bescheid wisst, wie ich hier mit „Werbung“ umgehe, habe ich das für euch einmal zusammengefasst.

ALLGMEINE INFORMATIONEN

Direkt vorne weg möchte ich erwähnen, dass ich IMMER meine ehrliche Meinung zu einem Produkt äußern werde, selbst wenn diese nicht positiv ausfallen sollte, denn nicht jedes Produkt erhält automatisch eine gute Bewertung. Nur so haben alle Beteiligten meiner Meinung nach einen Mehrwert von der Kooperation. Ich kann abends guten Gewissens einschlafen, ihr als Leser habt eine positive oder negative Empfehlung für ein Produkt bekommen, dass ihr euch eventuell anschaffen wollt bzw. wolltet und der Hersteller weiß durch meine Kritik, an welchen Stellen er sein Produkt noch verbessern kann.

Auch eine Verlinkung zur Homepage bzw. dem Shop des Herstellers und seinen Social Media Kanälen werdet ihr in jedem Produkttest finden, ganz gleich, ob ich das Produkt selber gekauft habe oder es geschenkt bekommen habe. Sollte eine Verlinkung zusätzlich vergütet werden, dann kennzeichne ich euch das deutlich.

WIESO GIBT ES ÜBERHAUPT BEITRÄGE MIT KOOPERATIONSPARTNERN?

Das ist eigentlich ganz leicht erklärt. Um euch immer wieder neue Produkte vorstellen zu können, müssen selbstverständlich auch immer wieder neue Produkte getestet werden. Natürlich habe ich vor dem Einzug der zwei Miezen viele Dinge für sie gekauft und auch jetzt wird ab und zu noch was Neues bestellt. Allerdings interessiert es wohl die wenigsten bis ins kleinste Detail, was wir hier für Produkte nutzen. Die größeren bzw. spannenderen Produkte stelle ich euch trotzdem vor. Aber irgendwann ist der „Vorrat“ aufgebraucht und ich kaufe mir auch nicht ständig neues Katzenzubehör. Um euch trotzdem regelmäßig Produkttest präsentieren zu können, kommt es mir ganz gelegen, wenn ich das ein oder andere Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt bekomme. Denn ihr wisst sicherlich selber, dass Katzenzubehör nicht einfach kostenlos irgendwo rumliegt und auch gerne mal relativ teuer sein kann. Das kann ich mir auf Dauer nicht leisten, da ich den Blog nur als Hobby betreibe.

WERDEN ALLE ANFRAGEN FÜR PRODUKTTESTS ANGENOMMEN?

Selbstverständlich nicht. Ich behalte mir vor selber zu entscheiden, ob ich eine Anfrage zu einem Produkttest annehme oder nicht. Das ist jedoch von mehreren Faktoren abhängig. Zunächst schaue ich mir das Produkt online an und verschaffe mir einen ersten Eindruck. Würde ich es dann eventuell auch selber kaufen, stelle ich mir folgende weitere Fragen: Passt das Produkt zu uns? Haben wir dafür Verwendung? Habe ich genug Kapazitäten frei, um es angemessen zu testen und vorzustellen? Wenn alles in allem stimmig ist, dann sage ich zu. Gibt es allerdings Vorgaben seitens des Kooperationspartners über bestimmte Textpassagen oder ungewollte Äußerungen, dann werden die Angebote selbstverständlich und ohne Ausnahme abgelehnt, denn sowas wird hier nicht toleriert und davon habe weder ich noch ihr etwas.

WELCHE FORMEN DER KOOPERATION TAUCHEN AUF DEM BLOG AUF?

Um deutlich zu machen, inwiefern eine Firma an einem Beitrag beteiligt ist, habe ich zwei Varianten.

VARIANTE A | Selbst gekauft

Bei dieser Variante habe ich das Produkt selber gekauft und teste es ausgiebig in Zusammenarbeit mit Nala und Flash. Anschließend berichte ich über meine Erfahrungen, zeige euch die Vor- und Nachteile des Produkts und gebe eine Empfehlung ab.

VARIANTE B | Sponsored Post // Werbung

Hierbei entspricht eigentlich alles der Variante A, bis auf den Unterschied, dass ich das Produkt nicht selber finanziert habe, sondern es mir freundlicher Weise zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wurde.

Hinzu kommt nur, dass meine Leistungen unter Umständen sogar vergütet werden, da der Aufwand teilweise höher ist, als bei „einfachen“ Produkttests. Dies hat aber dennoch keinerlei Auswirkungen auf mein Urteil, auch wenn der Begriff „Werbung“ das vielleicht vermuten lässt.

VARIANTE C | Affiliate Links

Wenn ein Beitrag sogenannte Affiliate Links enthält bedeutet das nicht automatisch, dass ich die angegeben Produkte kostenlos bekommen habe oder sogar dafür bezahlt werde. Es sagt lediglich aus, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn ihr euch dazu entschließt ein genanntes Produkt zu kaufen und dafür den angegebenen Link verwendet. Ich nenne und verlinke euch sowieso ständig irgendwelche Produkte, die ich verwende. Und das nicht aus Werbezwecken, sondern lediglich, um es euch als Lesern einfacher zu machen und nicht immer nur um den heißen Brei herum zu reden, denn jeder von uns Katzenmenschen benutzt irgendwelche Produkte. Ohne geht es ja gar nicht. Da ist es doch ein schöner Nebeneffekt, wenn sogar noch das ein oder andere Leckerli für Nala und Flash dabei raus springt. Für mehr reichen solche Provisionen auch nicht, aber um’s reich werden geht’s dabei ja auch wie gesagt nicht.

Für euch ändert sich dadurch überhaupt nichts, keine zusätzlichen Gebühren, kein anderer Preis und keine andere Meinung meinerseits, nur weil wir am Verkauf beteiligt werden.

WELCHE VORTEILE HABEN PRODUKTTESTS IN KOOPERATION MIT FIRMEN?

So ein Produkttest bietet verschiedene Vorteile. Viele denken wahrscheinlich zunächst einmal an den Vorteil, dass man dadurch Geld verdienen kann. Das ist natürlich richtig, aber der ganz falsche Ansatz. Ich blogge ausschließlich als Hobby und um mein Wissen an Andere weiter zu geben, denen es eventuell ähnlich geht, wie mir am Anfang. Natürlich freue ich mich, wenn ich mit meinem Hobby ein paar Münzen verdienen kann und meine Leistung nicht nur durch Feedback honoriert wird, aber das reicht höchstens für das ein oder andere extra Spielzeug für Nala und Flash und nicht mal für eine bessere technische Ausstattung.

Darüber hinaus lerne ich, und ihr eventuell auch, Produkte kennen, die ich sonst vielleicht nicht entdeckt hätte, da sie von kleineren Firmen stammen bzw. sie noch nicht jeder Katzenbesitzer zu Hause hat.

Den größten Vorteil sehe ich allerdings darin, dass ich euch eine (hoffentlich) vertrauensvolle Empfehlung geben kann. Ich selber bin immer froh, wenn ich überlege mir ein bestimmtes Produkt zu kaufen und die Blogger meines Vertrauens es bereits getestet haben. Es gibt natürlich oft auch direkt auf der Homepage Kundenbewertungen zu einem Produkt, allerdings weiß man da heutzutage nicht mehr was echt und was fake ist, da verlasse ich mich lieber auf die Meinung der Menschen, denen ich vertraue. Außerdem kann ich so bereits im Vorfeld mehr über ein Produkt erfahren.

So, ich hoffe, dass nun alle Klarheiten beseitigt sind ;-P

Nein, jetzt mal im Ernst. Mir ist es wichtig, dass ihr genau Bescheid wisst was los ist und falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen habt, schreibt es in die Kommentare, nutzt das Kontaktformular oder schreibt mir eine E-Mail an info@fensterkatzen.de

Hat es dir gefallen? Dann bitte teilen!
Loading Likes...
Menü schließen

DU MÖCHTEST KEINE BEITRÄGE MEHR VERPASSEN UND SIE VOR ALLEN ANDEREN LESEN?

Dann gib einfach deine E-Mail-Adresse an und erhalte eine Benachrichtigung, sobald ein neuer Beitrag online ist.

*Mit dem Klick auf “ABONNIEREN” erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Schließen