3 Spielzeuge in unter 5 Minuten bauen

3 Spielzeuge in unter 5 Minuten bauen

Es muss nicht immer das zum Teil überteuerte Spielzeug aus dem Zoofachgeschäft sein. Meistens kommen die einfachen Dinge, die man sowieso zu Hause hat viel besser bei den Fellknäueln an. Darum zeige ich euch heute wie ihr in unter 5 Minuten 3 verschiedene Futterspiele ganz einfach selber „bauen“ könnt und sich eure Katze trotzdem stundenlang damit beschäftigen kann.

SPIELZEUG 1 | KLOPAPIERROLLE

Fangen wir mit dem Leichtesten und Schnellsten an. Dafür braucht ihr lediglich eine leere Klopapierrolle und ein paar Brocken Trockenfutter oder Leckerlis. Nun knickt ihr die eine Seite der Rolle so zusammen, dass sie verschlossen ist. Anschließend wird das Futter auf der anderen Seite eingefüllt und das Ende wird ebenfalls verschlossen. Und schon ist das erste Spielzeug einsatzbereit.

Die Katze kann sich nun an der Klopapierrolle versuchen. Abhängig davon wie schlau eure Katze bei solchen Dingen vorgeht, hat sie entweder den Dreh ganz schnell raus, wie sie die Rolle wieder aufgefaltet bekommt oder ihr gebt ihr etwas Hilfestellung.

Bei Bedarf und um es eurem Stubentiger etwas leichter zu machen, könnt ihr zum Beispiel kleine oder auch größere Löcher in die Klopapierrolle schneiden. Die kleinen dienen dann nur der besseren Geruchsentfaltung, um die Aufmerksamkeit besser zu erhalten. Die größeren Löcher sind dann dazu da, dass das Futter beim herum rollen rausfallen kann.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

SPIELZEUG 2 | MÜSLISCHACHTEL

Das zweite Spielzeug ist eigentlich nur eine Nummer größer als die Klopapierrolle, kann aber durchaus genauso spannend sein. Dazu benötigt ihr eine leere Schachtel (zum Beispiel eine Müslipackung), eine Schere bzw. ein Cutter Messer und wieder ein paar leckere Happen für eure Mieze. Zuerst werden alle Öffnungen verschlossen. Danach überlegt ihr euch, wie viele Löcher in welcher Größe ihr wo haben wollt. Ich habe bei meinem Beispiel nur zwei Löcher, eines auf jeder schmalen Seite der Packung, reingeschnitten. Allerdings ist eines eher quadratisch und etwas größer, das Andere dafür breiter aber schmaler. So hat die Katze zwei unterschiedliche Möglichkeiten sich das Futter zu angeln, je nachdem was sie besser findet. Habt ihr also ausreichend Löcher in die Schachtel geschnitten und sie mit Futter bzw. Leckerlis bestückt, kann es auch schon losgehen. Packung auf den Boden legen und sehen was geschieht.

Das tolle an diesem Spielzeug ist, dass es so variabel ist. Denkbar wären zum Beispiel auch Löcher an der Oberseite oder mehrere kleine Löcher. Je mehr Löcher es gibt, desto größer ist auch die Chance, dass mal zufällig etwas herauspurzelt. Wollt ihr es eurer Katze aber nicht so leicht machen, verkleinert die Löcher einfach oder reduziert sie auf ein Minimum. Der Fantasie sind quasi keinerlei Grenzen gesetzt.

SPIELZEUG 3 | FUMMELBOX

Kommen wir nun zum letzten Spielzeug und dem, was so ziemlich das beliebteste bei Nala & Flash ist (von denen die hier aufgeführt sind). Dafür braucht ihr eine Plastikdose / Schuhkarton / was auch immer ihr da habt und diesmal ein paar mehr leere Klopapierrollen. Die Größe der „Verpackung“ ist komplett variabel und kommt ganz darauf an, was ihr zu Hause habt. Ich habe mich für eine Plastikdose entschieden, die in etwa so hoch ist, wie die Rollen, damit sie nicht umkippen können, wenn ordentlich daran gefummelt wird. Außerdem hat diese Dose unten relativ gerade Kanten, was gut ist, damit die Rollen schön auf dem Boden stehen und nicht so rumwackeln können. Habt ihr euch für ein Gefäß entschieden, stellt ihr die Klopapierrollen einfach hinein und streut das Futter darüber. Gerne auch in die Zwischenräume, die dabei entstanden sind und nicht nur in die Rollen selber. Fertig!

Es kann allerdings ein bisschen dauern eh eure Katzen den Dreh raus haben, wie man an die Leckerchen kommt, weil die Distanz zum hoch ziehen ja doch recht lang ist. Falls es zu schwer sein sollte, könnt ihr aber auch einfach die Rollen in der Mitte durchschneiden und sie in eine flachere Dose stellen. Oder aber eure Katzen machen es wie Nala: alles umschubsen, Rollen rausfummeln und dann essen was übrig bleibt!

Loading Likes...

Kommentar verfassen

Menü schließen

DU MÖCHTEST KEINE BEITRÄGE VERPASSEN UND SIE VOR ALLEN ANDEREN LESEN?

Dann gib einfach deine E-Mail-Adresse und ggf. deinen Namen an und erhalte eine Benachrichtigung, sobald ein neuer Beitrag online ist.

Ich würde mich sehr freuen! :)

Danke dir für's abonnieren! :)